Mitmachen - Teilnahmebedingungen

Bei einer Teilnahme am Projekt "Kunst gegen Mauern" gelten in erster Linie unsere AGB. Diese akzeptieren Sie bei der Anmeldung über unser Registrierungsformular.

Darüber hinaus ist es unser Ziel, den Schülern ihre Teilnahme in Erinnerung zu halten und die Präsentation des Projektes auf unserer Webseite auszubauen. Deshalb gelten zusätzlich folgende Teilnahmebedingungen:

Die Teilnahme ist ausschließlich Schulen und anderen Bildungseinrichtungen vorbehalten. Für jeden Teilnehmer fällt eine Gebühr von 15 Euro an. Es entstehen keine weiteren Kosten.

Um an "Kunst gegen Mauern" teilnehmen zu können, müssen neben der Finanzierung drei wesentliche Bedingungen erfüllt werden:

1. Gestaltung des Schulaccounts

  • Profilbild
  • Beschreibungstext
  • Beispielbilder (z.B. Gestaltung im Unterricht)
  • Hochladen der Fotos von den gestalteten Mauerstücken, klassenweise als zusammenhängender Mauerstreifen

2. Gestaltung und Dokumentation der Mauerstücke

  • Den Schülern ist die Gestaltung ihres Mauerstücks frei überlassen, in Form und Inhalt.
  • Sie können Einzel- oder Gruppenarbeiten (mehrere Mauerstücke als ein Motiv, ein Thema) erstellen.
  • Nach dem Gestalten werden die Mauerstücke innerhalb der Onlinegalerie fotografisch dokumentiert.

3. Eigentum

  • Mit dem Projektende gehen die Mauerminiaturen in den Besitz der Schüler über.